Jupyter-Notebook auf dem Raspberry Pi 3 B installieren

Jupyter-Notebook ist eine Webanwendung, um Code über den Browser auszuführen. Jupyter-Notebook kann direkt über die Projekt-Webseite ausgeführt (Try Jupyter) oder lokal auf dem Raspberry Pi installiert werden.

 

Installation

Am einfachsten gelingt die Installation über pip. Pip ist ein Paketverwaltungsprogramm für Python Pakete. Zuerst sollte das pip über den folgenden Befehl aktualisert werden:

sudo pip3 install --upgrade pip

Anschließend kann dann installiert werden:

sudo pip3 install jupyter

 

Jupyter-Notebook starten

Gestartet wird Jupyter-Notebook über den Befehl:

jupyter notebook

Es wird gleichzeitig der Standardbrowser mit der Adresse http://localhost:8888 gestartet. Wenn der Browser nicht gestartet werden soll kann folgender Befehl verwendet werden:

jupyter notebook --no-browser

Soll ein anderer Port verwendet werden dann:

jupyter notebook --no-browser --port 9000

Wenn von einem anderen Rechner innerhalb des Netzwerks auf das Jupyter-Notebook zugegriffen werden soll kann die IP mitgegeben werden:

jupyter notebook --no-browser --ip=192.168.0.100 --port 9000

Weitere Befehle und Hilfe findet man unter:

jupyter notebook --help

Wenn der Browser das erste Mal mit dem Jupyter-Notebook gestartet wird, muss sich mit einem Sicherheitstoken angemeldet werden. Diesen Token findet man in der Terminalsitzung in der man das Jupyter-Notebook gestartet hat. In der Terminalsitzung steht weiter oben etwas ähnliches wie

http://localhost:8888/?token=12345ab9876a0a00abc123ab0a01ab12345a12abcd1ab1a

Diesen Token gibt man im Browser unter

Password or token

ein und meldet sich an. Es wird das Verzeichnis des Jupyter-Notebook angezeigt.

 

Kategorien: Raspberry Pi

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.