Raspberry Pi 3 B: NOOBS / Betriebssystem installieren

Um mit dem Raspberry Pi arbeiten zu können benötigt man ein Betriebssystem. Eine ganz einfache Lösung ist dabei der Betriebssystem-Installer NOOBS (New Out Of Box Software). Mit Hilfe von NOOBS kann man unterschiedliche Betriebssysteme auf dem Raspberry Pi installieren. Das Vorgehen ist denkbar einfach:

1. SD-Karte formatieren:

Die SD-Karte muss in einem lesbaren Format formatiert werden. NOOBs benötigt als Dateisystem FAT32. Am einfachsten kann die SD-Karte mit dem Tool SD Formatter 4.0 formatiert werden. Zuerst SD-Karte auswählen, dann auf Format klicken.

Wenn eine SD-Karte größer 32GB verwendet wird, stößt man mit diesem Tool an seine Grenzen. Hierfür kann das Tool FAT32 Format verwendet werden. Zuerst FAT32 Format starten, dann die SD-Karte auswählen, dann auf Start klicken.

2. NOOBS herunterladen und installieren:

NOOBS kann von der offziellen Homepage heruntergeladen werden. Nach dem Download das ZIP-Archiv entpacken und auf die SD-Karte kopieren. Die Karte in den Raspberry Pi einfügen, eine Maus, Tastatur und einen Bildschirm anschließen und den Raspberry Pi starten.

3. Betriebssystem installieren:

Wenn der Raspberry Pi eingeschalten wird muss man nur den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Es kann bequem per Tastatur oder Maus das gewünschte Betriebssystem wie zum Beispiel Raspbian ausgewählt werden. Die Installation läuft anschließend ohne weitere Einstellungen los. Eine genauere Anleitung ist hier zu finden.

4. Betriebssystem neu installieren:

Das Betriebssystem kann mit NOOBS jederzeit neu installiert / gewechselt werden. Dazu muss die SHIFT-Taste während dem Starten gedrückt werden.

Achtung: vorher eine Datensicherung durchführen!

 

Kategorien: Raspberry Pi

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »