Raspberry Pi 3 B: WLAN einrichten

Die Modelle Raspberry Pi 3 Modell B und die beiden Raspberry Pi Zero W und WH besitzen integrierte WLAN Adapter. Bei den älteren Modellen musste man für WLAN einen externen WLAN-Adapter verwenden, zum Beispiel einen USB-WLAN-Stick. Für die integrierten WLAN-Adapter benötigt man keine externen Treiber.

WLAN mit den integrierten Adaptern kann man wie folgt einrichten:

 

1. Wi-fi Country festlegen:

sudo raspi-config

Punkt 4: Localisation Options
Punkt i4: Change Wi-fi Country
DE Germany

 

2. Neustarten:

sudo reboot

 

3. Netzwerk SSID und Passwort hinterlegen:

sudo nano /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

Inhalt der Datei:

network={
     ssid="MeinNetzwerk"
     psk="MeinPasswort"
}

 

4. Energiesparmodus des WLANs deaktivieren:

sudo nano /etc/network/interfaces

Inhalt der Datei:

pre-up iw dev wlan0 set power_save off
post-down iw dev wlan0 set power_save on

 

5. Neustarten:

sudo reboot

 

Hinweis:

Hier gibt es weitere Infos wie man alles ohne Tastatur, Maus und Monitor einrichten kann:
https://schmidt-feldberg.de/raspberry-pi-wlan-und-ssh-einrichten-ohne-monitor-ohne-tastatur-maus/

 

Kategorien: Raspberry Pi

2 Kommentare

D. Winter · 29. April 2019 um 13:37

Danke für die gute Beschreibung -Pi 3 WLAN einrichten.

Wie kann ich neben dem normalen WLAN Routerverbindung eine zweite lokale Ad-Hoc Verbindung zu
einem PC (ubuntu) einrichten bzw hinzufügen.
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Gruß
D.

    CS · 30. April 2019 um 16:05

    Hallo D,

    meines Wissens funktioniert das nur, wenn ein 2. WLAN-Adapter vorhanden ist. In dem Fall wäre ein USB-WLAN-Dongle sinnvoll.

    Viele Grüße
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »