Raspberry Pi: GPIO Belegung

Update 14.03.2018: Neues Modell Raspberry Pi 3B+ hinzugefügt.

Es gibt eine frei programmierbare Schnittstelle genannt GPIO (General Purpose Input/Output). Über diese können unterschiedliche Geräte, Sensoren, LEDs, etc. gesteuert / ausgelesen werden. Aktuell gibt es bei den unterschiedlichen Raspberry Pis 2 unterschiedliche Schnittstellen. Bei den Modellen Zero / Zero W / Zero WH / 1A+ / 1B+ / 2B / 2B v1.2 / 3B / 3B+ gibt es 40 Pins, bei den Modellen 1A / 1B 26 PINs. Achtung, bei den Modellen Zero und Zero W sind die Pins nicht bestückt, d.h. es gibt keine Pins, nur eine Vorbereitung dafür.
Bei der Nummerierung der Pins gibt es noch starkes Verbesserungspotential. Was ich damit meine wird in den folgenden Bildern ersichtlich.

Belegung der 40 Pins:

 

Belegung der 26 Pins:

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »